Zurück zur Startseite
Home Kontakt & Sitemap Impressum

Erotik Highlights

Home
Informationen
Mediadaten
Werbepreise
AGB

Erotikwerbung in 120x600


Exchange live
120x600




Geschäftsbedingungen

 
§ 1 Gültigkeit der Bestimmungen
§ 2 Vertragsabschluß
§ 3 Teilnahmeregelungen und -ausschlüsse
§ 4 Leistungen des Betreibers
§ 5 Leistungen des Antragstellers
§ 6 Abrechnungsmodalitäten (Partnerprogramm)
§ 7 Kündigung der Mitgliedschaft
§ 8 Haftung und Schadenersatzanspruch
§ 9 Sonstige Regelungen
§ 10 Werbekampagnen (Sponsoren)
§ 11 Datenschutz
§ 12 Nichtigkeitsklausel
 


§ 1 Gültigkeit der Bestimmungen
 

Eroexchange.de, nachfolgend Betreiber oder Eroexchange.de genannt, betreibt dieses Internetangebot, ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Eventuell entgegenstehenden Bedingungen, Erweiterungen oder Einschränkungen seitens des Antragstellers wird hiermit ausdrücklich widersprochen, diese werden nicht Vertragsbestandteil.

Top



§ 2 Vertragsabschluß
 

Mit Absendung des Anmeldeformular bewirbt sich der Antragsteller online um Aufnahme seiner Erotik-Homepage bei Eroexchange.de.

Der Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn Eroexchange.de den Account des Antragstellers aktiviert. Der Abschluss geschieht auf Basis der bei Anmeldung angegebenen Daten.
Bei Ablehnung erfolgt in der Regel eine Benachrichtigung im Account.

Top



§ 3 Teilnahmeregelungen und -ausschlüsse
 
3.1
 

Die Teilnahme an dem Internetangebot Eroexchange.de ist für den Antragsteller kostenlos und unter genauer Beachtung dieser Teilnahmeregeln unverbindlich.

 
3.2
 

Der Antragsteller kann dann bei Eroexchange.de teilnehmen, wenn er eine eigene Homepage mit fertigen Inhalten im Themenbereich Erotik betreibt, mindestens 18 Jahre alt ist und es sich um eine deutschsprachige Homepage oder zumindest um ein Angebot mit überwiegend deutschsprachigem Anteil handelt.

 
3.3
 

Von einer Teilnahme prinzipiell ausgeschlossen sind:

  • Seiten mit Hardcore-Inhalten ohne vorgeschaltetes AVS
  • Seiten die gegen geltende nationale und internationale Gesetze verstoßen
  • Seiten mit Kinder-, Tier- und Extrempornographie
  • Seiten mit sonstigen menschen- oder tierverachtenden Inhalten
  • Toplisten, reine Bannerseiten, Paiddienste, Forcedklick-Seiten
  • Seiten mit automatisierten Massentraffic
  • Seiten mit minderwertigen Traffic ("Kostenlos-Besucher" u.ä.)
 
3.4
 

Es besteht kein Teilnahmerecht an Eroexchange. Die Entscheidung zur Annahme bei Eroexchange.de bleibt alleine dem Betreiber vorbehalten. Darüber hinaus behält sich Eroexchange.de das Recht vor, einen Teilnahmeantrag auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Top



§ 4 Leistungen des Betreibers
 
4.1
 

Der Betreiber stellt allen aktivierten Mitgliedern spezielle und individuelle Werbemittel-Quellcodes im Teilnehmer-Account zur Verfügung.

 
4.2
 

Für die auf den Werbeflächen des Mitglieds eingeblendeten Banner, Popups sowie für generierte Klicks schreibt Eroexchange.de dem Account des Mitglieds eine Anzahl an Views (s.g. Ratio, im Partnerprogramm eine Barvergütung in €, Konditionen siehe Account) gut.
Weichen die laufenden Werte eines Accounts deutlich vom Systemdurchschnitt ab, kann Eroexchange.de die Ratio eines Mitglieds auch individuell anpassen, um einen fairen Exchange für alle Beteiligten zu gewährleisten. Die jeweils gültige Ratio wird im Account angezeigt.

 
4.3
 
Für das Vermitteln neuer Exchange-Mitglieder erhalten Bannerexchange-Accounts, zeitlich unbegrenzt, eine Beteiligung von 1% auf alle Views Ihrer geworbenen Webmaster.

Partnerporgramm-Accounts erhalten eine einmalige Vergütung pro geworbenes neues Mitglied und pro geworbenen Partner sowie für jeden geworbenen Sponsor (aktuelle Konditionen siehe Account, das neue Mitglied bzw. der neue Partner muss mindestens 6 Monate aktiv bei Eroexchange.de teilnehmen). Eigenanwerbungen sind nicht erlaubt. Ein gültig vermittelter Teilnehmer darf in den letzten 12 Monaten nicht bereits bei Eroexchange.de angemeldet gewesen sein.
 
4.4
 

Berechnungsgrundlage für alle Gutschriften und Zahlungen sind grundsätzlich nur die tatsächlich erfolgten manipulationsfreien Klicks bzw. Views, erfasst durch die eingesetzte Software von Eroexchange.de. Eventuell anderslautende externe Statistiken können nicht anerkannt werden.

 
4.5
 

Eroexchange.de sorgt für eine regelmäßige Bekanntmachung des Werbenetzwerkes, um dem System möglichst viele Teilnehmer in allen Kategorien und allen Werbemittel zuzuführen. Eine fixe Auslastung für bestimmte Kategorien oder Werbemittel kann jedoch nicht garantiert werden.

Top



§ 5 Leistungen des Antragstellers
 
5.1 Der Werbemittel-Quellcode
 
Der Antragsteller verpflichtet sich,
 
5.1.1
 

nach erfolgter Aktivierung seines Accounts, die persönlichen Werbemittel-Quellcodes komplett und unverändert in seine Homepage einzufügen. Die Platzierung ist so zu wählen, dass die Werbemittel für einen Besucher bei einer Monitorauflösung von 1024x768 Pixel, sofort sichtbar sind.
Für größere Anbieter oder Agenturen können bei Bedarf individuelle Quellcodes bei Eroexchange.de angefragt werden.

 
5.1.2
 

die Werbemittel-Quellcode nur innerhalb seines Internetangebotes unter der Adresse (URL), die er bei Antragstellung angibt, einzusetzen.

 

Ein anderweitiger Einsatz, z.B. auf nicht angemeldeten Seiten oder innerhalb von anderen externen Werbesystemen, ist nicht zulässig und kann zur Accountsperrung und der Rücksetzung der bisher erfassten Klicks und Views führen. Sondervereinbarungen sind nach Absprache mit Eroexchange.de möglich.

 
5.2 Manipulationsverbote
 
Der Antragsteller verpflichtet sich,
 
5.2.1
 

Eigenklicks auf eingeblendete Werbemittel von Eroexchange.de zu unterlassen.

 
5.2.2
 

die Manipulation des Werbemittel-Quellcode unter Zuhilfenahme einer Software, eines Skriptes oder Manipulationsversuche sonstiger Art, beispielsweise das programmtechnische Auslösen eines Klicks oder Views, ohne dass der eingeblendete Werbeträger tatsächlich durch einen Besucher angeklickt oder aufgerufen worden ist, zu unterlassen.

 
5.2.3
 

direkte Aufforderungen an die Besucher seiner Homepage, die jeweiligen Angebote durch Anklicken der Werbemittel von Eroexchange.de zu besuchen oder ähnliche Manipulationsversuche zu unterlassen. Erlaubt sind Hinweise über oder unter dem Banner wie "Unser Sponsor" / "Werbung" / "Surftipp" oder "Anzeige".

 

Manipulationsversuche jedweder Art führen zu einer sofortigen Sperrung, Kündigung und Löschung des Accounts durch Eroexchange.de sowie zum ersatzlosen Verfall des bis dahin etwaig angesammelten Guthabens.

 

Grundsätzlich muss gewährleistet sein, dass sich der Besucher der Homepage des Mitglieds nicht durch irgendwelche Aufforderungen dazu gezwungen sieht, ein Eroexchange.de - Werbemittel aufzurufen oder anzuklicken. Voraussetzung für einen manipulationsfreien Klick bzw. View ist, dass der Besucher ein Eroexchange.de - Werbemittel ausschließlich aufgrund seines Inhaltes aufruft bzw. anklickt.

Top



§ 6 Abrechnungsmodalitäten (Partnerprogramm)
 
6.1
 

Die für die erfolgten manipulationsfreien Einblendungen und Klicks seitens der Besucher auf eine der vom Mitglied für Eroexchange.de bereitgestellten Werbeflächen, angefallenen Werbebeträge werden dem Account des Mitglieds gutgeschrieben. Ab einem Mindestbetrag von brutto 20,00 EUR wird nach Aufforderung, über den Auszahlungsbutton im Account, kostenlos innerhalb der Bundesrepublik Deutschland auf das vom Mitglied angegebene Bankkonto überwiesen (Bearbeitungs- bzw. Überprüfungsdauer ca. 14 Tage).
Account-Inhaber und Bankkonto-Inhaber müssen identisch sein.

 

Für die Auszahlung der Umsatzsteuer muss ein aktueller Umsatzsteuernachweis vorliegen (Übermittlungsoptionen siehe Impressum).

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Werbeeinnahmen der Besteuerung unterliegen. Für die korrekte Versteuerung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Top



§ 7 Kündigung der Mitgliedschaft
 
7.1
 

Eine Mitgliedschaft kann jederzeit online durch das Mitglied selbst im Account gekündigt werden. Mit Kündigung werden auch alle Accountdaten restlos gelöscht, etwaiges Guthaben verfällt.

 
7.2
 

Sofern das Mitglied seine Mitgliedschaft vor Erreichen des Mindest-Auszahlungsbetrages von 20,00 EUR kündigt, verfällt das bis dahin angesammelte Kontoguthaben automatisch. Ein Anspruch auf nachträgliche Auszahlung besteht nicht.

 
7.3
 

Rechtswidriges Verhalten (Verstöße gegen die Teilnahmeregeln, Manipulationsversuche u.ä.) des Mitglieds bewirkt die sofortige Kündigung der Mitgliedschaft durch Eroexchange.de. Je nach Schwere der Manipulation, behält sich Eroexchange.de die Einleitung entsprechender rechtlicher Schritte vor.

 
7.4
 

Eroexchange.de behält sich ausdrücklich das Recht vor, bestimmte Teilnehmer bzw. deren Homepages auch ohne Angabe von Gründen von Eroexchange.de auch nachträglich auszuschließen. Sofern ein derartiger Ausschluss ohne festgestelltes rechtswidriges Verhalten vorgenommen werden sollte, wird das bis dahin angesammelte bzw. noch nicht ausgezahlte Konto-Guthaben des betroffenen Mitglieds selbstverständlich in voller Höhe ausbezahlt, auch wenn der Mindestbetrag von 20,00 EUR noch nicht erreicht worden sein sollte.

 
7.5
 
Eroexchange.de behält sich zum Zweck eines optimal funktionierendes Systems das Recht vor, nicht genutzte Accounts oder Accounts deren Angaben fehlerhaft bzw. nicht mehr aktuell sind, zu deaktivieren oder zu löschen.
 

Top



§ 8 Haftung und Schadenersatzanspruch
 
8.1
 

Eroexchange.de haftet nicht für Schäden, die durch Dritte, durch höhere Gewalt verursacht werden und übernimmt keine Gewährleistung für die ständige Betriebsbereitschaft des Netzwerks, vor allem technisch bedingte, kurzfristige Ausfälle sind hierunter zu verstehen.

 
8.2
 
Eroexchange.de haftet nicht für den Inhalt der Seiten des Antragstellers oder für beworbene Angebote seitens der eingeblendeten Sponsorenwerbung.
 
8.3
 

Bei Manipulationen des Werbemittel-Quellcode oder der Klick- bzw. Viewrate seitens des Mitglieds, haftet das Mitglied für alle dem Betreiber entstandenen Kosten (Transfervolumen-Kosten, Rückzahlung der Werbeerträge an die durch die Manipulation betroffenen Sponsoren, entgangener Gewinn).

Top



§ 9 Sonstige Regelungen
 
9.1
 

Die Verwendung der Werbemittel von Eroexchange.de in einem PopUp ist nur mit dem vorgegebenen Code zulässig.

 
9.2
 

Der Betreiber behält sich ausdrücklich das Recht vor, diese Regeln (AGB) abzuändern oder zu erweitern. Mitglieder werden über vorgenommene Regeländerungen per E-Mail informiert und erklären sich einverstanden, sofern sie nicht innerhalb von 14 Tagen widersprechen.
Bei Änderungen des Werbemittel-Quellcode verpflichtet sich der Antragsteller zum umgehenden Austausch auf seiner Homepage.

 
9.4
 

Wird eine Klickrate bei Banner, Text und oder Framelinks von mehr als 5,00% durch das Eroexchange System festgestellt, ist vor verbindlicher Anerkennung eine manuelle Prüfung seitens Eroexchange erforderlich. Dies zum Schutze aller Teilnehmer und der Sponsoren. Seiten die aufgrund bestimmter Werbeplätzte eventuell höhere Klickraten aufweisen könnten, kontaktieren Eroexchange.de bitte vor Einbindung der Werbemittel - Codes und warten eine Freigabe ab. Die Freigabe erfolgt ausschließlich schriftlich, mündliche Absprachen haben keinerlei Geltung.
Diese Regelung gilt auch für das Partnerprogramm, dessen maximale Klickvergütung standardmässig bei 5,00% liegt.

Top



§ 10 Werbekampagnen (Sponsoren)
 
10.1 Vertragsabschluß
 
Die Buchung von Werbekampagnen steht ausschliesslich Gewerbetreibenden zur Verfügung.

Mit Absendung des Anmeldeformular bewirbt sich der Antragsteller online um Aufnahme seiner Erotik-Homepage bei Eroexchange.de. Der Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn Eroexchange.de den Account des Antragstellers aktiviert. Der Abschluss geschieht auf Basis der bei Anmeldung angegebenen Daten. Bei Ablehnung erfolgt eine Benachrichtigung per Email im Account.
 
10.2 Materialbereitstellung
 

Der Werbetreibende trägt dafür Sorge, dass alle für die gebuchte Werbemaßnahme relevanten Daten und Dateien rechtzeitig, vollständig und fehlerfrei den vertraglichen Bedingungen gemäss bereitgestellt werden und sich für den vereinbarten Zweck eignen.

 

Bannergrafiken müssen im GIF-, JPG- oder JPEG-Dateiformat auf dem Kundenserver bereitgestellt werden (max. 100kb pro Banner). Zum Zeitpunkt der Werbebuchung ist eine entsprechende Banner-URL, sowie eine Ziel-URL, unter der die Bannergrafik während der Kampagne durch die Eroexchange.de - Software abrufbar ist, anzugeben.

 
10.3 Rechtliche Verantwortung
 

Die Verantwortung für den Inhalt der Werbemittel trägt ausschließlich der Werbetreibende (Sponsor). Der Werbetreibende garantiert, dass durch die Aktivierung der Werbung Rechte Dritter nicht verletzt werden und stellt den Betreiber von allen eventuellen Ansprüchen Dritter aufgrund etwaiger Copyright- und Rechtverletzung frei.

 

Der Werbetreibende garantiert, dass die Inhalte der Werbung und der hierdurch beworbenen Webseiten nicht gegen geltendes Recht, gesetzliche und behördliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen. Seiten mit Hardcore-Inhalten benötigen ein vorgeschaltetes AVS.

 

Eroexchange.de ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, eine inhaltliche Prüfung der Werbemittel vorzunehmen und ist berechtigt, Werbung, die gegen vorstehende Bestimmung verstößt und Links, welche zu Inhalten führen, die gegen geltendes Recht, gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen, sofort aus dem Angebot zu nehmen. Hierzu ist eine vorherige Ankündigung nicht erforderlich. Eroexchange.de wird den Werbetreiben umgehend über die Maßnahme informieren, die bis dato angefallenen Werbekosten sind vom Werbetreibenden in voller Höhe zu bezahlen.

 
10.4 Entgelte
 

Der Werbetreibende zahlt für seine Werbekampagne im Eroexchange.de - Werbenetzwerk den jeweiligen Preis der Preisliste entsprechend.

 

Der Betreiber stellt eine Echtzeitstatistik über den Werbeerfolg, welche detailliert die jeweils erfolgten Werbeeinblendungen und Werbemittelklicks sowie Klickrates aufführt, über einen paßwortgeschützen Zugang online zur Verfügung.

 

Die Bezahlung erfolgt im Voraus. Nach Zahlungseingang wird die Werbekampagne gestartet und der Werbetreibende erhält eine bestätigte Rechnung mit ausgewiesener MwSt. per Email.

 

Wird die Werbekampagne seitens Eroexchange.de nicht vollständig oder ordnungsgemäß geschaltet, ist Eroexchange.de berechtigt und verpflichtet, die Schaltung innerhalb angemessener Zeit nachzuholen. Schlagen zwei Nachbesserungen fehl, ist der Werbetreibende zur Wandlung oder Minderung berechtigt. Weitergehende Rechte, insbesondere Schadenersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

 
10.5 Haftung des Betreibers
 

Eroexchange.de haftet nur für Schäden, die von ihm oder einer seiner Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht werden. Für Folgeschäden aus einer nicht durchgeführten Werbemaßnahme, zum Beispiel aufgrund eines längerfristigen Systemausfalls, haftet der Betreiber nicht. Ebenso wird keine Haftung für nicht vorhersehbare oder im Verantwortungsbereich des Werbetreibenden bzw. seiner Agentur liegende Schäden sowie für die im Internet punktuell möglichen Ausfälle von Servern, in diesem Fall des Eroexchange-Servers, übernommen.

 
Sofern von einem an Eroexchange angeschlossenen Werbepartner nachweislich Manipulationen der Banneranzeigen bzw. -klicks oder Popupaufrufe erfolgt sind und der Werbetreibende dies schriftlich anzeigt, wird der Betreiber schnellstmöglich den betroffenen Werbepartner aus dem Werbeverbund ausschließen. Weitergehende Ansprüche des Werbetreibenden an den Betreiber sind ausgeschlossen.
 

Ferner kann keine Haftung für die eventuell seitens des Werbetreibenden nicht erwünschte Einblendung der Werbeträger auf bestimmten, bei Eroexchange angeschlossenen Webseiten übernommen werden, die möglicherweise nicht den Ansprüchen oder Vorstellungen des Werbetreibenden entsprechen. Der Werbetreibende hat das Recht, entsprechende ihm missfallene Werbepartner beim Betreiber schriftlich anzuzeigen und um deren Ausschluss zu bitten. Der Betreiber kann diesem Wunsch entsprechen oder aber dem Werbetreibenden - bei Ablehnung der Bitte - die Beendigung der aktuell eingebuchten Werbemaßnahme anbieten. Die bis zu diesem Zeitpunkt angefallenen Kosten sind vom Werbetreibenden zu bezahlen, verbleibende Restsummen werden von Eroexchange.de zurückerstattet.

Top



§ 11 Datenschutz
 

Der Antragsteller ist damit einverstanden, dass seine im Rahmen der Geschäftsbeziehung zu Eroexchange.de übermittelten Daten, zum Zweck der Accountführung gespeichert, verarbeitet und ausgewertet werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nicht anderweitig genutzt. Bei Accountlöschung werden alle aufgelaufenen Daten wieder restlos gelöscht. Vollständige Datenschutzerklärung.

Top



§ 12 Nichtigkeitsklausel
 

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden nach Möglichkeit durch solche wirksamen Bestimmungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.

Top



 

 

Home  :  Info :  Mediadaten  :  Werbepreise  :  Datenschutz  :  AGB :  Impressum

Copyright © 2004 - Eroexchange.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Illegales Kopieren wird weiterverfolgt.